Perfekte Pflege für einen perfekten Look: Bevor man seine perfekt lackierten Fussnägel in Flip-Flops oder Sandalen zur Schau stellt, sollte man seine Nägel mit einer ordentlichen Pediküre verwöhnen. Gepflegte Füsse sehen nicht nur besser aus, sie tragen auch zu einem selbstbewussteren Auftreten bei.

Zu aller erst verwöhnen wie Sie mit einem Fußbad. Das hat zum einen den Vorteil, dass sich Haut und Fussnägel aufweichen, zum anderen trägt es auch zur Entspannung bei. Danach wird die Hornhaut von den Füßen entfernt, Nägel gekürzt , und die Haut mit Fußcreme gepflegt und einmassiert. . Damit der Nagellack auch wirklich gut aussieht sollte man also auf gar keinen Fall auf gepflegte Füsse verzichten. Wir tragen einen Unterlack auf sowie zweifach Farbe sowie einen Versiegelung die den normalen Lack bis zu 6 Wochen splitterfrei aufgetragen lässt. Versprochen!

Die richtige Farbe für jeden Anlass

Mit diesen Farben liegt man heuer zu 100% in den Trends:

Für den Alltag sollte man seine Fussnägel in schlichten Farben lackieren. Dazu zählen unter anderem Grau und Brauntöne. Diese werden mit kleinen Farbakzenten in Blau oder Violett zu Eye-Catchern. Auch mit einem Nude-Look macht man diesen Sommer keinen Fehler. Der letzte Trend für diesen Sommer sind Grüntöne.

Wer seine Füsse auch auf edlen Veranstaltungen zeigen möchte, sollte entweder auf ein klassisches Rot oder um aufzufallen auf Metallic- und Chromlacke setzen. Egal wofür man sich entscheidet, wichtig ist, dass es glitzert und glänzt.

Wie aus Nägeln Kunstwerke werden

Wenn man barfuss oder in Flip-Flops ein absoluter Hingucker sein möchte, sollte man auch die neusten Nail-Art Trends nicht außer Acht lassen. Dabei sollte man sich heuer auf grafische Elemente konzentrieren. Es dreht sich also alles um Linien, Punkte und Umrandungen. Da diese möglichst viel glitzern und glänzen sollten ist auch hier der Griff zu Chrome- und Metalliclacken zu empfehlen. Wir haben alles dafürfür Sie parat !

Wer diese Trends beachtet, sollte heuer im Sommer also absolut keine Scheu haben sich barfuss oder in Sandalen zu zeigen.